Die First Mile Lösung für Wertstoffe

Wir bieten eine nachhaltige Lösung für den Transport deiner Wertstoffe zur nächstgelegenen Recyclingstelle. Unser Service verschafft dir nicht nur mehr Lebensqualität, sondern verkleinert deinen persönlichen CO2 Fußabdruck und verbessert auch die Klimabilanz deiner Gemeinde.

About us

Wer sind die Mullala und was machen wir?

Mullala wurden eigentlich schon 1985 erdacht, doch nun fast 40 Jahre später werden sie Realität. Für uns ist Nachhaltigkeit ein extrem wichtiges Thema welches sich durch sämtliche Lebensbereiche zieht. Von Nachhaltigkeit im Bezug auf Beziehungen bis hin zum Umgang mit unseren Ressourcen. Wir sind der Meinung, dass wir nur mit einer HANDS ON Mentalität eine Veränderung erreichen können und deswegen packen wir selbst an.

Wir holen mit unserem Elektrotransporter eure Wertstoffe ab und bringen sie so umweltschonend zum Recyclinghof. Das verringert den Verkehr, die Lärmbelastung und das CO2 Aufkommen in den Gemeinden, verkürzt den Stau am Recyclinghof und wir alle arbeiten gemeinsam an der Klimawende.

Wir nehmen alle Wertstoffe mit die ihr normalerweise selbst zum Recyclinghof bringen müsst. In den meisten Gemeinden sind das Dosen, Papier, Karton und Glas (bunt & weiß), in den Gemeinden wo auch Plastik selbst verliefert werden muss (aktuell in Mutters und Kematen) nehmen wir dieses auch mit. Da dies einen erheblichen Mehraufwand darstellt müssen wir für Plastik einen kleinen Aufpreis verlangen.

Michael Baumgartner

Gründer & Business Development

Stefan Scharf

Gründer & Netzwerk

Preise

Was kostet unser Service?

Es gibt zwei Abomodelle. Basic und Family. Basic ist ideal für Singles, Paare und kleine Familien. Hier kommen wir einmal im Monat zu euch. Family ist für große Familien und WGs welche mehr Wertstoffe haben. Hier kommen wir zweimal im Monat. Wenn ihr gleich ein Jahresabo abschließen wollt freut uns das natürlich, gibt uns Planungssicherheit und spart euch Geld, denn für das Jahresabo haben wir einen Spezialpreis! Außerdem könnt ihr uns auch einfach nur untersützten wenn ihr den Dienst nicht braucht unsere Idee aber toll findet.

  • Monatlich
  • Jährlich
  • Bestseller
    Basic
    1x im Monat
    1499
    pro Monat
    • Glas (bunt & weiß)
    • Papier
    • Karton
    • Dosen
    • Plastik (nur in Kematen & Mutters)
  • Basic
    1x im Monat
    179,8815000
    pro Jahr
    • Glas (bunt & weiß)
    • Papier
    • Karton
    • Dosen
    • Plastik (nur in Kematen & Mutters)
  • Family
    2x im Monat
    2499
    pro Monat
    • Glas (bunt & weiß)
    • Papier
    • Karton
    • Dosen
    • Plastik (nur in Kematen & Mutters)
  • Family
    2x im Monat
    299,8825000
    pro Jahr
    • Glas (bunt & weiß)
    • Papier
    • Karton
    • Dosen
    • Plastik (nur in Kematen & Mutters)
  • Supporter
    Einmalig
    Soviel man will
    einmalig
    • Projektunterstützung
    • Freiwillig
    • Beitrag frei wählbar
    • So oft man will
    • Ewiger Dank für die Unterstützung von den Gründern
  • Supporter
    1x im Monat
    Soviel man will
    pro Monat
    • Projektunterstützung
    • Freiwillig
    • Beitrag frei wählbar
    • Jederzeit kündbar
Ihr könnt euch auch sehr gerne über das Formular anmelden, dann melden wir uns bei euch mit weiteren Details zu eurem Abo.
Willst du unseren Newsletter erhalten?

Testimonial

Was andere über uns sagen

Mag. Johannes Piegger

“Als Sistranser Bürgermeister fand ich den innovativen und umweltfreundlichen Wertstoff-Abholservice von Anfang an sehr gut und wünsche dem Mullala-Team viel Erfolg für ihr Vorhaben.”

Gerda Eichler

“Ein super toller Service für mich – so habe ich mehr Zeit für die Familie und entlaste auch gleichzeitig noch die Umwelt.”

Schützengilde Sistrans

“Mullala unterstützt uns mit einem Sponsoring und ist für Vereine natürlich eine ganz tolle Sache.”

Jetzt Unterstützen!

Mullala in eure Gemeinde holen!

Wir wollen unseren Mullala Service in so vielen Gemeinden wie möglich anbieten. Dazu müssen wir wissen, dass unsere Dienstleistung auch gewünscht wird und wir genug Abonnenten haben um nachhaltig wirtschaftlich zu arbeiten. Meldet euch über das folgende Formular bei uns an und sobald genug Unterstützer in eurer Gemeinde zusammengekommen sind gehen wir sofort in Gespräche mit dem Bürgermeister um unseren Mullala Service auch in eurer Gemeinde anbieten zu können!

Willst du unseren Newsletter erhalten?

Umwelt

Umweltschutz großgeschrieben

Mit knapp 180 Euro im Jahr werden nicht nur eure Wertstoffe umweltschonend abgeholt und zum Recyclinghof geliefert, ebenso helft ihr mit eurem Beitrag die Situation in Bezug auf CO2 Ausstoß, Verkehrsaufkommen und Lärmbelästigung in eurer Heimatgemeinde nachhaltigen zu Verbessern.

Mullala soll mehr sein, wie nur ein nachhaltiger Transportservice für Wertstoffe. Mullala soll eine Anlaufstelle in den Gemeinden werden, die informiert, Arbeitsplätze schafft, Vereine unterstützt und gemeinsam mit den Bürgern ihre Heimatorte noch lebenswerter macht.

Ein nachhaltiges Konzept auf allen Ebenen.

Hier kommen noch ein paar Fakten zum Thema Recycling.

Papier – trotz Digitalisierung sehr beliebt.

Papier macht immer noch 75% des Büroabfalls aus und jeder Mitarbeiter verbraucht etwa drei Papierpakete pro Monat. 25% der gedruckten Dokumente werden nur 5 Minuten nach dem Lesen weggeworfen. So wird deutlich wie wichtig das Sortieren und Sammeln ist, um das Volumen des Recyclingpapiers zu erhöhen!

Wieviel Eiffeltürme werden jährlich recycelt?

Jährlich werden 570 Millionen Tonnen recycelt – oder etwa 76.000 Eiffeltürme! Der Anteil an recycelten Metallen konnte deutlich gesteigert werden. Dieses Wachstum ist umso erfreulicher, weil wir wissen, dass jede Tonne recyceltes Aluminium 95% der Energie spart, die zur Herstellung von Primäraluminium benötigt wird.

Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!

Glas kann ins Unendliche recycelt werden und wird in Österreich seit 1974 recycelt. In Österreich wird im Gegensatz zu anderen Ländern zwischen dem Sammeln und Sortieren von buntem und weißem Glas unterschieden. Dadurch kann mit Recycling-Glas sortenreines, weißes oder farbiges Glas hergestellt werden.

Recycling ist klimafreundlich

Abfall trennen und Materialien wieder aufbereiten passiert nicht von Geisterhand, dafür benötigt es Maschinen und die wiederum benötigen Energie. Beim Recycling wird im Schnitt aber weniger Energie verbraucht, als wenn ein Produkt oder Material von Grund auf neu entsteht.

Shop

Recyceln mit Stil

Wenn du auch in deinem Alltag zeigen willst, dass dir Umweltschutz wichtig ist, kannst du das mit unserem Mullala Merchandise. Auch hier legen wir sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit weshalb wir auf Produkte aus Biobaumwolle und recycelten Materialien setzen.

Mit dem Kauf eines unserer Produkte unterstüzt du nicht nur unser Projekt sondern zeigst auch mit deinem Style  was dir wichtig ist.

Unsere Mullala Produkte

Newsletter

FAQ

Noch Fragen?

Kann ich da auch mitmachen?

Jeder kann mitmachen, egal ob Single, Pärchen, Großfamilie oder Unternehmer. Jeder kann dazu beitragen die eigene Gemeinde umweltfreundlicher zu machen und seinen CO2 Fußabdruck klein zu halten. Unternehmen melden sich bitte direkt entweder über business@mullala.at oder telefonisch über +43/664/93140715 bei uns.

In welchen Gemeinden ist der Service verfügbar?

Unsere Pilotphase läuft in Aldrans, Lans und Sistrans in Tirol.

Muss ich die Wertstoffe speziell sammeln?

Ihr müsst die Wertstoffe nicht speziell sammeln. Sie müssen nur sortenrein und so aufbereitet sein, dass sie vom Recyclinghof angenommen werden. Also z.B. Gläser ausgewaschen und ohne Plastik- oder Aluminiumverschlüsse. Ihr bekommt von uns 5 Mehrwegsäcke zur Verfügung gestellt, welche ihr sortenrein mit den Wertstoffen Glas (bunt und weiß getrennt), Papier, Dosen und Karton befüllen könnt. Wie ihr euch die Säcke einteilt ist für uns nicht relevant. Wenn ihr mehr Papier habt, verwendet ihr zwei Säcke dafür und den Rest für die anderen Wertstoffe. Wichtig ist nur, dass die Sachen so sortiert sein müssen, dass wir sie unter einmal am Recyclinghof entsorgen können. Wir sortieren also keine Dosen aus Papiersäcken oder gemischte Glasflaschen. Es ist prinzipiell möglich, dass wenn ihr z.B. eure Dosen (in einem extra Papiersack) in dem für Glas vorgesehenen Sack Platz habt, uns das so zur Mitnahme bereit zu stellen.

Muss ich daheim sein wenn ihr kommt?

Nein, ihr müsst den Müll nur wie schon vom Restmüll bekannt am Vorabend an die von euch angegebene Abholstelle stellen. Wir nehmen die Wertstoffe mit und eure Behälter bleiben vor Ort.

Warum sollte ich euren Service nutzen?

Natürlich kann man seinen Müll auch selbst zum Recyclinghof bringen, so wie man sich seine Produkte oder sein Essen selbst im Geschäft bzw. Restaurant abholen kann. Der Unterschied ist, wir verursachen keine zusätzlichen Fahrten sondern verringern das Verkehrsaufkommen in den Gemeinden, reduzieren die Lärmbelästigung und die CO2 Belastung und verschaffen euch zusätzlich noch mehr Freizeit.

Was nehmt ihr alles mit?

Wir kümmern uns um alles was ihr kostenfrei am Recyclinghof abgeben könnt. Im Normalfall sind das Papier, Karton, Dosen sowie Bunt- und Weißglas. Den Öli oder Batterien können wir in der Pilotphase noch nicht mitnehmen. daran und auch am Pfandflaschensystem wird derzeit noch gearbeitet.

Holt ihr auch Sperrmüll?

Nein dieser wird in den meisten Orten gegen eine kleine Gebühr von der Gemeinden abgeholt.

Wie sieht es mit Grünschnitt aus?

Diese Frage bekommen wir öfters und wir arbeiten auch hier an Lösungen. Im Moment konzentrieren wir uns noch auf Wertstoffe.